Chalets im Salzburger Land - Lungau

Almdorf Omlach

Der Fanningberg, auf 1.500 Metern Seehöhe, im Antlitz der Berge, droben auf der Alm, am Waldesrand, klares Wasser, frische Luft, natürliches Licht – ein Kollektiv, atemberaubend und erfrischend. Es sind die Mittel, die uns unsere Natur zur Verfügung stellt, um abzuschalten und Kraft zu tanken. Wenngleich dies in unserer schnelllebigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr, und deshalb ein umso größeres Geschenk ist.

Wir nehmen dieses Geschenk dankend an und möchten es niemanden vorenthalten. Wir laden Sie ein an diesen besonderen Platz hier im Süden Salzburgs. Unser Almdorf Omlach befindet sich im Talstationsbereich der Fanningbergbahnen, im Winter mit direkter Pistenanbindung. Gleichzeitig ist es ein eigenständiges, reizendes Ensemble, das in Eintracht auf einem ruhigen Anger liegt. Inmitten des Almidylls und der Waldesruh‘.

Schlafzimmer im Chalet Omlach - Salzburger Lungau

HÜTTENROMANTIK MIT HÖCHSTEM KOMFORT
Unsere Chalets

Unsere Chalets sind kleine Inseln der Glückseligkeit. Sie bieten jeglichen Komfort und lückenlose Ausstattung. Naturmaterialien dominieren das Interior Design, das entsprechend der Anforderungen an einen erholsamen Almurlaub gestaltet wurde.


für 2 bis 6 Personen

110 m² Wohnraum

voll ausgestattete Küche

Sauna
ab € 93,-
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land
Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg
So schnell wird ihr Urlaubstraum wahr...

Unsere besten Angebote für Sie...

Das Almdorf Omlach - Urlaub am Fanningberg im Salzburger Land

ab € 305,-

Winterfreuden in und mit der Natur.

ab € 248,-

Urlaubserlebnis in und mit der Natur.

Der Lungau im Sommer
So abwechlungsreich
ist Ihr Sommerurlaub

Almdorf Omlach am Fanningberg: Weil der Alltagsstress gerne unten bleiben kann!

 
Zwischen Tradition und Innovation:

Wissenswertes aus unserem Almdorf

Natur erleben und genießen auf der Kräutlalm

Wenn der Tag mit sanftem Kuhglockengeläut begrüßt wird und Gäste die einzigartige Gelegenheit haben, die traditionelle Almwirtschaft auf der „Kräutlalm“ hautnah zu erleben, dann sind Sie im Almdorf Omlach angekommen. Die „Kräutlalm“ befindet sich nur einen kurzen Fußweg vom Almdorf Omlach entfernt und ermöglicht es unseren Gästen, in das Leben der Bergwirtschaft einzutauchen und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Hier können Sie sehen, wie Kühe gemolken werden oder erfahren, wie aus frischer Milch langsam köstliche Produkte wie Butter, Käse, Topfen und Joghurt entstehen. Das kulinarische Almsommer-Highlight auf der „Kräutlalm“ ist definitiv das selbstgemachte Eis. Von klassischen Sorten wie Vanille und Erdbeere, modernen Kreationen wie Salted Caramel und Peanut Butter bis hin zu einzigartigen Eigenkreationen wie Rahmkoch- und Grieskocheis (Griespuddingeis) ist für jeden Geschmack etwas dabei.

#reiselexikon: Urlaubsvokabular für den Lungau

Bereit für einen abwechslungsreichen Almsommer im Almdorf Omlach? Dann wollen wir euch noch ein Wort aus unserem Lungauer Mundart Reiselexikon ans Herz legen, das während des Urlaubs im schönen Lungau nützlich sein kann:

„STEANGLA“: Beim nächtlichen Panorama in den Lungauer Bergen geben auch die „Steangla“ ihr Bestes und strahlen mit dem Mond um die Wette. Die Sterne, die im Dialekt als „Steang“ oder „Steangla“ (Sternchen) bezeichnet werden, sind bei uns auf 1.500m aufgrund der geringen Lichtverschmutzung besonders gut zu sehen.

 

Lungauerisch: Steang/Steangla | Hochdeutsch: Sterne

Jedem Gast sein eigener Kräutergarten

Kräuter spielen bei uns im Almdorf Omlach eine wichtige Rolle. Unsere 12 stilechten Chalets sind beispielsweise nach verschiedenen, wohltuenden Kräutern benannt.  Abgerundet wird die Hüttenromantik mit eigenen Kräutern im Topf auf jeder Terrasse. Im Bauerngarten können Sie in Ihrem Urlaub selbst aktiv werden: Kräuter ausprobieren oder Wissenswertes über die einzelnen Pflanzen erfahren. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich im gemeinsamen Nutzgarten des Almdorfs zu bedienen. Hier wächst neben Salat oder Schnittlauch auch köstliche Radieschen.