Kalt, aber schön

Zauberhafter Lungau

Der vergangene Winter 2018/19 hat wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, dass auf Frau Holle absolut Verlass ist – und das von den Bergen bis hinunter bis in die Tallagen. Wintersport hat im Lungau große Tradition, dominiert vom alpinen Skifahren. Die Region wird aber auch vermehrt von Fans des Tourenskigehens entdeckt und geschätzt. Die 4 Skigebiete Fanningberg, Großeck-Speiereck, Aineck-Katschberg und Obertauern bieten viele Pistenkilometer. Es gibt Routen zum Schneeschuhwandern sowie Winterwanderwege. Fans des Langlaufens finden auf den Höhenloipen – zum Beispiel in der Region Prebersee oder am Katschberg – beste Bedingungen für klassischen Langlauf sowie Skating. Im Langlaufzentrum Lignitztal bei Mariapfarr wird mit Laser-Biathlon eine zusätzliche sportliche Herausforderung angeboten.

Ab auf die Piste! © SalzburgerLand Tourismus - Michael Groessinger

Wundervolles Gespann

Ein Wintermärchen wird auch bei einer Pferdeschlittenfahrt wahr. Vielleicht führt Ihr Weg entlang der Taurachbahnstrecke zwischen Mauterndorf und St. Andrä, wo der historische Dampfzug auf schmalen Gleisen auch im Winter Fahrt aufnimmt – begleitet von viel Rauch und Gepfeife, versteht sich. Eisstockschießen, Eislaufen und Rodeln sollten ebenso auf der Aktivitätenliste stehen – Möglichkeiten dafür gibt es zahlreiche. Und wer einmal eine Pause vom winterlichen Abenteuer möchte, der zieht sich in die Wohlfühllandschaft des Wellnesszentrums Samsunn in Mariapfarr zurück.

Langlaufen

im Salzburger Lungau

In tief verschneiten Tälern auf Langlaufskiern die Sonne genießen ist Erholung pur. Dabei gesunde Luft einatmen und die mit Raureif verzauberte Natur bewundern - das ist Langlaufen im Salzburger Lungau.